Medienfonds

Film- oder Medienfonds werden seit geraumer Zeit nicht mehr aufgelegt. Gegenwärtig sind nur noch die Fonds „Montranus II“ und "Montranus III" aktuell.

 

 


Hier finden Sie Informationen und Auszüge aus der seinerzeitigen Berichterstattung in den Medien zum Thema.



Der Immobilienfonds ist in der Krise. Streitigkeiten unter anderem über die Anzahl von Parkplätzen führen zu Problemen.

KapMuG-Verfahren vor dem OLG München.

 

Weiterlesen

Geschädigten Anlegern der HL-Index-Fonds Life Invest Deutschland I und II droht verjährungsbedingt das Nachsehen. Wie Sie das verhindern und was Sie unbedingt dagegen tun sollten, erläutert Ihnen Ekkehard Ahrens, Geschäftsführer der KWAG CONSULTING GmbH, der Beratungsgesellschaft der KWAG...

Weiterlesen

Die KWAG-Anwälte haben erfolgreich vor dem Landgericht Bremen ein Urteil erstritten, wonach der Finanzierungsvertrag mit der Helaba Dublin Landesbank Hessen-Thüringen International im Zusammenhang mit der Beteiligung an dem Medienfonds Montranus II (HL-Fonds 158) rückabgewickelt werden muss (Urteil...

Weiterlesen

Der Mandant zeichnete nach erfolgter Beratung durch die Helaba Dublin Landesbank Hessen-Thüringen International mit Zeichnungsschein vom 09.11.2005 den Medienfonds Montranus Dritte Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG in Höhe von nominal 100.000 € zuzüglich eines Aufgeldes (Agio). Die...

Weiterlesen

Kapitalanleger hatten im Jahr 2005 die Möglichkeit, sich an der Medienfondsbeteiligung Montranus III (HL-Fonds Nr. 166) als Kommanditisten zu beteiligen. Von der Fondsgesellschaft war die Beteiligung so konzipiert, dass bei einer Mindesteinlage von 25.000,00 € die eigenfinanzierte Einlage 12.800 €...

Weiterlesen

Der Mandant zeichnete mit Zeichnungsschein vom 15.12.2004 den Medienfonds Montranus Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG. Gegenstand der Beteiligung war die Herstellung, Vermarktung und Verwertung von Filmprojekten. Die Beteiligung setzte sich aus einem eigenfinanzierten und einem...

Weiterlesen

Die KWAG-Anwälte haben vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe erreicht, dass der Finanzierungsvertrag mit der Bank im Zusammenhang mit einer Fondsbeteiligung rückabgewickelt wurde (Urteil des OLG Karlsruhe v. 14. April 2015 – 17 U 57/14; noch nicht rechtskräftig). Nach dem Urteil hat der Mandant als...

Weiterlesen