KWAG Aktuell



In Deutschland entfaltet sich ein neuer Anlageskandal, berichtet am 13. 9. 2019 der SPIEGEL Mehr als 10.000 Kunden sind offenbar auf ein Schneeballsystem hereingefallen.

Weiterlesen

Warum Sie bis zum 30. September aus der Musterklage aussteigen sollten, erläutert KWAG-Rechtsanwalt Marco Buttler.

Weiterlesen

VW-Dokumente sollen belegen, dass auch Diesel-Fahrzeuge der neuen Abgasnorm 6 eine Software zur Prüfstandserkennung enthalten, berichten am 12. 9. 2019 verschiedene Medien unter Berufung auf den SWR.

Weiterlesen

Hat VW auch am Motor vom Typ EA288 "Schummelsoftware" eingesetzt? T6-Halter klagt wegen Abgasmanipulation.

Mehr von KWAG-Rechtsanwalt Marco Buttler

Weiterlesen

Sparkassen haben offenbar Dispo-Zinsen falsch berechnet, sodass diverse Kunden zu viel gezahlt haben, berichten am 2. 9. 2019 verschiedene Medien, darunter auch das NDR-Fernsehen.

Weiterlesen

Hunderttausende Dieselfahrer wollen Geld von Volkswagen. Doch das Musterverfahren hat nicht einmal begonnen. Der Konzern spart so enorm viel Geld, meldet am 21. 8. 2019 das Handelsblatt.

Weiterlesen

Widerruf möglich - Gegenseite schließt Vergleiche

Von KWAG-Rechtsanwältin Christina Gladkich

 

Weiterlesen

Die Staatsanwaltschaft München II erhebt Anklage gegen den früheren Audi-Chef, melden am 31. 7. 2019 verschiedene Medien, darunter auch SPIEGEL online.

Weiterlesen

BGH entscheidet erneut zu Gunsten der Verbraucher bei Widerrufsbelehrungen in Darlehensverträgen.

Von KWAG-Rechtsanwältin Christina Gladkich

 

Weiterlesen

Umringt von Problemen muss der Autobauer Daimler erhebliche Summen zurückstellen. Zudem halten sich die Kunden mit Käufen zurück, melden am 24. 7. 2019 verschiedene Medien, darunter auch ntv-de.

Weiterlesen