IHR GUTES RECHT IN BESTEN HÄNDEN

KWAG RECHTSANWÄLTE

Wir sind Experten für Schadensersatz und eine der führenden Kanzleien
für Bank-, Wirtschafts- und Kapitalmarktrecht in Deutschland

MEHR ERFAHREN
Direkt-Investment

Container-Desaster

P&R-Insolvenzverfahren sind eröffnet - Anleger von Container-Direkt-Investments können Forderungen anmelden. Wir prüfen Ihre Ansprüche auf Schadensersatz. Erstprüfung kostenlos.

MEHR ERFAHREN
Dieselgate

Dicke Luft - nicht nur aus Wolfsburg

Geben Sie den "Stinker" jetzt zurück! Warten Sie nicht, bis Ihre Ansprüche verjährt sind. Auch die neue Musterfeststellungsklage hilft Ihnen nicht wirklich weiter. KWAG RECHTSANWÄLTE bieten persönliche Beratung und ausgewiesene Kompetenz. Für juristische Soforthilfe klicken Sie auf MEHR ERFAHREN.

MEHR ERFAHREN
Widerruf

Geld zurück beim Autokredit

Bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung können Sie Ihren Leasing- oder Finanzierungsvertrag jederzeit widerrufen. Sie bekommen dann Ihr Geld zurück. Schicken Sie uns Ihren Vertrag. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie unsere juristische Einschätzung.

MEHR ERFAHREN
Lkw-Kartell

Schadensersatz wegen Preisabsprachen

KWAG-Gutachten zur Schadenshöhe fertig: etwa 10 Prozent Schaden pro LKW! Erste Schadensersatzklage gegen Hersteller in Vorbereitung. Weiteres Gutachten für alle ab 2002 gekauften Fahrzeuge in Arbeit. Lassen Sie Ihre Ansprüche nicht verjähren!

MEHR ERFAHREN
Schifffahrtskrise

Schiffsfonds in Seenot

Immer mehr Handelsschiffe dümpeln ohne Auftrag und Ladung auf den Meeren. Hunderte Schiffsfonds sind schon insolvent. Aber fehlerhafte Fondsprospekte eröffnen Ihnen als Anleger gute Chancen auf Schadensersatz.

MEHR ERFAHREN

Zocken Sparkassen Kunden bei Giro-Konten ab?

Sparkassen haben offenbar Dispo-Zinsen falsch berechnet, sodass diverse Kunden zu viel gezahlt haben, berichten am 2. 9. 2019 verschiedene Medien, darunter auch das NDR-Fernsehen.

Ob der Kontoauszug rechnerisch korrekt ist, das könnten selbst gelernte und erfahrene Kreditsachverständige nicht ohne eine teure Software erkennen, heißt es dort. Und selbst damit müsse jede Buchung noch von Hand einzeln eingetragen werden. Der NDR berichtet von einem Landwirt, der  1991den elterlichen Betrieb übernommen hat. Die Schulden wuchsen an und damit auch die Zinslasten. Nach der Ernte 2009 schließlich wandte sich der Landwirt an einen Kreditsachverständigen. Der überprüfte Buchung für Buchung, Saldo für Saldo und berechnete Wertstellungen und Zinsen neu. Das Ergebnis seines Gutachtens: Die Sparkasse Verden hat ihrem Kunden über die Jahre einen Schaden von mehr als 300.000 Euro zugefügt.

Ähnlich sei es auch einem mittelständischen Betrieb in Hannover ergangen. Hier ist es die Volksbank, die über Jahre hinweg zu hohe Zinsen berechnet haben soll, zitiert der NDR einen Gutachter.

Unsere Empfehlung: Lassen Sie unbedingt Ihre Kontokorrente prüfen. Insbesondere wenn Sie ein mittelständisches Unternehmen führen. Wir begleiten die Kontenprüfung durch Experten unserer Kanzlei. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Den in Auszügen zitierten Artikel finden Sie  HIER.