Urteile im Überblick

Hier fin­den Sie eine Aus­wahl von Ur­tei­len sowie wichtige Gerichtsentscheidungen mit grundsätzlicher Bedeutung für das Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht.


Wir haben zahl­rei­che Fälle mit po­si­ti­vem Er­geb­nis­ für un­se­re Man­dan­ten ab­ge­schlos­sen, so­wohl in Form von Ur­tei­len, wie hier aufgeführt, als auch au­ßer­ge­richt­lich in einer ganzen Reihe von Ver­glei­chen.



Der Kunde hatte das gebrauchte Fahrzeug bei einem Oldenburger Autohaus für 38.000,- Euro gekauft.

Weiterlesen

Das Autohaus im Ammerland muss den VW Tiguan 2.0 TDI "Trend & Fun" zurücknehmen und den Kaufpreis erstatten.

Weiterlesen

Der von KWAG RECHTSANWÄLTE vertretene Kläger aus Baden-Württemberg erhält jetzt den Kaufpreis zurück.

Weiterlesen

Das Landgericht Stade verurteilte die Volkswagen AG zur Rüpcknahme eines VW Tiguan. Der Käufer bekommt den Kaufpreis erstattet.

Weiterlesen

Das Landgericht Freiburg hat die Volkswagen AG zur Rücknahme eines abgsamanipulierten VW Golf Cabrio verurteilt. Die von KWAG RECHTSANWÄLTE vertretene Klägerin erhält den Kaufpreis erstattet.

Weiterlesen

Das Landgericht Düsseldorf bestätigt Prospektfehler beim CFB-166-Fonds und verurteilte die Gründungsgesellschafter des Fonds zur Rückabwicklung. Begründung der Richter: Hinsichtlich der Betriebskosten des Schiffes sei mit unrealistisch niedrigen Kosten kalkuliert worden. Auch die angesetzten...

Weiterlesen

Das Urteil beruht auf mehreren Pflichtverletzungen der beratenden Bank. Die Richter stellten fest, dass der von KWAG RECHTSANWÄLTE vertretene Kläger nicht anlegergerecht beraten wurde: die Empfehlung eines Schiffsfonds passte nicht für dessen Anlageziel. Interessant ist, dass die von der beklagten...

Weiterlesen