Anlegernews

Die Angebote für Kapitalanleger verändern sich rasant, die Produkte werden immer komplizierter und undurchsichtiger. Finanzdienstleister haben aus früheren Haftungsprozessen gelernt und sind dazu übergegangen, sich vorbeugend abzusichern. Ein scheinbar unbedeutendes Kreuzchen auf dem Papier kann so zum "Freifahrtschein" für den Berater werden - und Ihnen wird als Anleger weitgehend die Beweislast aufgebürdet.

Aber auch andere Finanzprodukte, beginnend beim einfachen Kreditvertrag, haben ihre Tücken. Wussten Sie, dass „Bearbeitungsgebühren“ auch bei gewerblichen Darlehen nur noch in den seltensten Fällen erhoben werden dürfen? Sie können ungerechtfertigte Gebühren sogar von Ihrem Kreditinstitut zurückfordern.

Wir beraten sie umfassend zu allen Fragen rund um Banken- und Finanzierungsthemen und sind auch mit innovativen Finanzierungsinstrumenten wie zum Beispiel dem Crowdfunding vertraut.

Hier steht für Sie eine Vielzahl von interessanten Informationen zu allen Themen rund um das Banken- und Wirtschaftsrecht bereit, die ständig aktualisiert wird.

 

 



www.sbroker.de (Börsen Radio), 20.09.2011

Weiterlesen

comdirect (Audio News), 20.09.2011

Weiterlesen

Sie und Ihre Mitgesellschafter haben sich an der BVT Heizkraftwerke-Pool GmbH & Co. Beteiligungs-KG beteiligt. In der Vergangenheit ist es zu erheblichen Missständen im Zusammenhang mit dem o.g. Fonds gekommen. Zwischenzeitlich haben sich verschiedene Gruppierungen herausgebildet, die das Lavieren...

Weiterlesen

Verjährung für Altansprüche droht – Alle Kapitalanlagegeschäfte, die vor dem 1. Januar 2002 abgeschlossen worden sind, von Verjährung zum 31. Dezember 2011 betroffen 

Wenn Sie Ihr Geld vor dem 1. Januar 2002 in eine Kapitalanlage investiert haben, droht Ihnen zum Ende dieses Jahres die Verjährung...

Weiterlesen

Heizkraftwerke-Pool GmbH & Co. Beteiligungs-KG: Ultimo-Verjährung droht zum Jahresende

 

Weiterlesen

Bisherige Steuervorteile mindern Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Beratung nicht

Weiterlesen

Der geplante Verkündungstermin für den 11. Mai 2011 wurde aufgehoben und ein neuer mündlicher Verhandlungstermin für den 19. Oktober 2011 festgelegt.

Weiterlesen