Anlegernews

Die Angebote für Kapitalanleger verändern sich rasant, die Produkte werden immer komplizierter und undurchsichtiger. Finanzdienstleister haben aus früheren Haftungsprozessen gelernt und sind dazu übergegangen, sich vorbeugend abzusichern. Ein scheinbar unbedeutendes Kreuzchen auf dem Papier kann so zum "Freifahrtschein" für den Berater werden - und Ihnen wird als Anleger weitgehend die Beweislast aufgebürdet.

Aber auch andere Finanzprodukte, beginnend beim einfachen Kreditvertrag, haben ihre Tücken. Wussten Sie, dass „Bearbeitungsgebühren“ auch bei gewerblichen Darlehen nur noch in den seltensten Fällen erhoben werden dürfen? Sie können ungerechtfertigte Gebühren sogar von Ihrem Kreditinstitut zurückfordern.

Wir beraten sie umfassend zu allen Fragen rund um Banken- und Finanzierungsthemen und sind auch mit innovativen Finanzierungsinstrumenten wie zum Beispiel dem Crowdfunding vertraut.

Hier steht für Sie eine Vielzahl von interessanten Informationen zu allen Themen rund um das Banken- und Wirtschaftsrecht bereit, die ständig aktualisiert wird.

 

 



Trotz Restrukturierungsmaßnahmen ist der Zweitmarktfonds massiv in der Krise und wird liquidiert.

Wenn Sie Ihr Kapital retten wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Weiterlesen

Trotz Restrukturierungmaßnahmen hat sich der Fonds bisher nicht erholen können und wird liquidiert. Anleger müssen mit dem Totalverlust ihrer Anlage rechnen.

Wenn Sie Ihr Kapital retten wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Weiterlesen

Trotz Restrukturierungmaßnahmen hat sich der Fonds bisher nicht erholen können und wird liquidiert. Anleger müssen mit dem Totalverlust ihrer Anlage rechnen.

Wenn Sie Ihr Kapital retten wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Weiterlesen

Trotz Restrukturierungmaßnahmen hat sich der Fonds bisher nicht erholen können und wird liquidiert. Anleger müssen mit dem Totalverlust ihrer Anlage rechnen.

Wenn Sie Ihr Kapital retten wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Weiterlesen

Zweitmarktfonds massiv in der Krise. Trotz Restrukturierungsmaßnahmen wird liquidiert. Wenn Sie Ihr Kapital retten wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Weiterlesen

Im Dieselskandal dürfen die Ermittler umfangreiche Unterlagen aus einer im Auftrag von VW arbeitenden Kanzlei auswerten. Das Bundesverfassungsgericht (BVG) wies mehrere Verfassungsbeschwerden gegen die Beschlagnahme ab. Das melden am 7. 7. 2018 verschiedene Medien, darunter auch SPIEGEL online.

Weiterlesen

Es ist eine neue Schocknachricht für Millionen Lebensversicherte in Deutschland. Der Versicherungskonzern Generali will seine Tochter Generali Leben an eine Heuschrecke verkaufen, berichtet die WELT am 6. 7. 2018.

Weiterlesen