Lebensversicherungsrecht

Meine Versicherungspolice soll an eine andere Gesellschaft verkauft werden. Ich möchte dazu eine kostenlose Erstberatung durch einen KWAG-Rechtsanwalt.

Sind Sie rechtsschutzversichert?

* Pflichtfeld, bitte ausfüllen.


Versicherungsrecht

Versicherungen übernehmen vielfältige Lebensrisiken. Aber nicht immer verläuft die Abwicklung im Schadensfall reibungslos und zu Ihrer Zufriedenheit.

Wenn Sie etwa Ihre Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen müssen, weil Sie einem Dritten einen Schaden zugefügt haben. Massive Probleme kann es auch geben, wenn Sie selbst einen Schaden erleiden, etwa durch einen Unfall oder an Ihrem Haus, zum Beispiel durch Sturm oder ein anderes Naturereignis. Oder die Berufsunfähigkeitsversicherung lehnt Ihren Antrag ab, bewilligt ihn nur befristet, möglicherweise hat sie den Vertrag sogar angefochten.

Beim meist umfangreichen Schriftwechsel mit Versicherungen im Schadensfall passieren schnell Fehler, die hinterher nicht mehr zu heilen sind und die für Sie sehr teuer werden können. Selbst harmlos erscheinende Formulierungen können dabei zum Fallstrick werden.

Verlassen Sie sich deshalb am besten auf uns als Experten für Schadensersatz. Dann kommen Sie auch im Versicherungsfall zu Ihrem Recht.

Egal ob Personen- oder Sachversicherung, Kranken- oder Unfallversicherung, Haftpflicht-, Hausrat-, Gebäude-, Feuer-  oder Tierversicherung. KWAG – Rechtsanwälte setzen Ihre Ansprüche durch.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Probleme mit Ihrer Versicherung haben..

Sie haben eine Versicherung mit hohen Prämien abgeschlossen? Möglicherweise können Sie sich mit Hilfe des Widerrufsrechts auch viele Jahre nach dem Abschluss auch ohne Vorfälligkeitsentschädigung daraus lösen und den Vertrag zu aktuellen, in der Regel deutlich günstigeren Konditionen weiterführen. Das gilt vor allem für Lebensversicherungen. Mehr zu diesem Thema finden Sie HIER.


Hier finden Sie aktuelle Informationen und News zum Thema.



Zwei große deutsche Lebensversicherer wollen ihre Policen verkaufen - den Kunden droht ein Zwangswechsel, schreibt Herman-Josef Tenhagen in seiner Kolumne auf SPIEGEL online am 15. 10. 2017.

Weiterlesen

Die Bewegung auf dem deutschen Markt für Lebensversicherungen hält an. Der italienische Versicherungskonzern Generali baut sein Deutschland-Geschäft radikal um und stellt die bisherige Generali Lebensversicherung Anfang nächsten Jahres ein, berichtet am 28. 9. 2017 n-tv auf seiner Internetseite.

Weiterlesen

Es geht um rund sechs Millionen Lebensversicherungsverträge, fast ebenso viele Kunden und 56 Milliarden Euro an Kapitalanlagen. Die Betroffenen hätten einst bei der Hamburg-Mannheimer - heute Ergo Leben - oder der Victoria eine Lebensversicherung abgeschlossen, um für das Alter vorzusorgen, schreibt...

Weiterlesen

Einen besonders krassen Rechtsstreit mit einer Versicherung beschreibt Tania Röttger im Berliner "Tagesspiegel" vom 21. 2. 2017. Es geht um einen Mann, der selbst für die Ergo-Versicherung tätig war - bis ihm jemand aufs Auto fuhr. Seitdem kämpft Arndt Olias um Schadenersatz gegen den Konzern.

Weiterlesen