Urteile im Überblick

Hier fin­den Sie eine Aus­wahl von Ur­tei­len sowie wichtige Gerichtsentscheidungen mit grundsätzlicher Bedeutung für das Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht.


Wir haben zahl­rei­che Fälle mit po­si­ti­vem Er­geb­nis­ für un­se­re Man­dan­ten ab­ge­schlos­sen, so­wohl in Form von Ur­tei­len, wie hier aufgeführt, als auch au­ßer­ge­richt­lich in einer ganzen Reihe von Ver­glei­chen.



Das Landgericht München hat in zwei von KWAG - Rechtsanwälte geführten Verfahren die Hannover Leasing GmbH & Co. KG und die Hannover Leasing Treuhand-Vermögensverwaltung GmbH verurteilt, die Beteiligungen zweier Anleger rückabzuwickeln und ihnen Schadensersatz zu leisten.

Weiterlesen

Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG und die Hannover Leasing Treuhand-Vermögensverwaltung GmbH sind verurteilt worden, einem Anleger seine Beteiligung am Fonds Hannover Leasing Wachstumswerte Europa I GmbH & Co. KG zu erstatten - zuzüglich Zinsen. Das Urteil wurde von KWAG - Rechtsanwälte erstritten....

Weiterlesen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in zwei Verfahren entschieden, dass von Banken vorformulierte Klauseln über ein laufzeitunabhängiges Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen mit Unternehmern unwirksam sind.

Weiterlesen

Ein Anleger handelt generell nicht „grob fahr­lässig“, wenn er im Vertrauen auf die vom Berater angeführte Sicherheit einer Geld­anlage einen Zeichnungs­schein unter­schreibt, ohne den Text zu lesen. Das berichtet die Zeitschrift FINANZTEST auf ihrer Internetseite.

Weiterlesen

Bausparkassen dürfen keine Gebühren für ihr Darlehenskonto mehr verlangen. Mit dem BGH-Urteil setzten sich Verbraucherschützer gegen die Badenia Bausparkasse durch. Das berichten verschiedene Medien am 9. 5. 2017

Weiterlesen

Der Bundesgerichtshof stellt sich auf die Seite der Bausparkassen. Sie dürfen besonders alte Verträge kündigen. Was bedeutet das Urteil für langjährige und angehende Sparer?

Von Carla Neuhaus und Ursula Knapp erschienen im Tagesspiegel am 21. 2. 2017 / 18:15 h

Weiterlesen

Bausparer haben keine Chance, sich gegen die Kündigung eines alten Bausparvertrags mit hohen Zinsen zu wehren. Einen solchen Vertrag über mehr als zehn Jahre als reine Sparanlage laufen zu lassen, widerspreche dem Sinn und Zweck des Bausparens, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag (21....

Weiterlesen