Anlegernews

Die Angebote für Kapitalanleger verändern sich rasant, die Produkte werden immer komplizierter und undurchsichtiger. Finanzdienstleister haben aus früheren Haftungsprozessen gelernt und sind dazu übergegangen, sich vorbeugend abzusichern. Ein scheinbar unbedeutendes Kreuzchen auf dem Papier kann so zum "Freifahrtschein" für den Berater werden - und Ihnen wird als Anleger weitgehend die Beweislast aufgebürdet.

Aber auch andere Finanzprodukte, beginnend beim einfachen Kreditvertrag, haben ihre Tücken. Wussten Sie, dass „Bearbeitungsgebühren“ auch bei gewerblichen Darlehen nur noch in den seltensten Fällen erhoben werden dürfen? Sie können ungerechtfertigte Gebühren sogar von Ihrem Kreditinstitut zurückfordern.

Wir beraten sie umfassend zu allen Fragen rund um Banken- und Finanzierungsthemen und sind auch mit innovativen Finanzierungsinstrumenten wie zum Beispiel dem Crowdfunding vertraut.

Hier steht für Sie eine Vielzahl von interessanten Informationen zu allen Themen rund um das Banken- und Wirtschaftsrecht bereit, die ständig aktualisiert wird.

 

 



Die Schwarmfinanzierung in Deutschland soll auf professionelle Beine gestellt werden. Dafür hat sich Branche eigene Informationspflichten und einen Verhaltenskodex verordnet.

Erschienen auf FONDS Online am 16. 3. 2017

Weiterlesen

Der Bundesverband Crowdfunding e.V. (BVCF) hat im November 2016 neue Standards für das Investoren-Reporting beschlossen. Dazu hat der Verband am 15. 3. 2017 eine Pressemitteilung veröffentlicht, die Sie hier in Auszügen finden. KWAG - Rechtsanwälte sind assoziiertes Mitglied im BVCF.

Weiterlesen

In der Abgasaffäre in den USA bekennt sich Volkswagen der Verschwörung zum Betrug schuldig. Ein Vergleich mit dem US-Justizministerium hatte das Unternehmen zu diesem Eingeständnis verpflichtet.

Erschienen auf SPIEGEL Online am 9. 3. 2017 / 17:26 h mit Material der Presseagenturen Reuters und AP

Weiterlesen

Die erst im Januar von der niedersächsischen NordLB komplett übernommene Bremer Landesbank (BLB) wird 2016 noch tiefer in die roten Zahlen rutschen als erwartet.

Von der Deutschen Presseagentur (dpa-AFX) erschinen u. a. auf Cash Online am 10. 3. 2017 / 13:54 h

Weiterlesen

KWAG-Anlegernews / Das HANSA International Maritime Journal meldet auf seiner Online-Seite am 9. 3. 2017, Claus-Peter Offen werde die Conti Unternehmensgruppe aus München mitsamt der Anteile an der Bulker-Reederei BBG aus Bremen übernehmen.

Weiterlesen

Die genossenschaftliche DZ Bank, drittgrößtes Kreditinstitut, präsentiert einen Gewinn von 2,2 Mrd. € für 2016. Die Bilanz wird lediglich durch das schlechte Ergebnis der DVB Bank getrübt.

Erschienen auf HANSA International Maritime Journal am 7. 3. 2017

Weiterlesen

Sie haben den Hals nicht voll bekommen – diesen Vorwurf mussten sich Hamburgs Reeder zuletzt immer wieder gefallen lassen. Gemeinsam mit Politikern und Bankern sind sie für das Finanz-Fiasko der HSH Nordbank verantwortlich. Im aktuellen „Stern“ äußern sich namhafte Schiffsbesitzer jetzt ungewohnt...

Weiterlesen