Anlegernews

Die Angebote für Kapitalanleger verändern sich rasant, die Produkte werden immer komplizierter und undurchsichtiger. Finanzdienstleister haben aus früheren Haftungsprozessen gelernt und sind dazu übergegangen, sich vorbeugend abzusichern. Ein scheinbar unbedeutendes Kreuzchen auf dem Papier kann so zum "Freifahrtschein" für den Berater werden - und Ihnen wird als Anleger weitgehend die Beweislast aufgebürdet.

Aber auch andere Finanzprodukte, beginnend beim einfachen Kreditvertrag, haben ihre Tücken. Wussten Sie, dass „Bearbeitungsgebühren“ auch bei gewerblichen Darlehen nur noch in den seltensten Fällen erhoben werden dürfen? Sie können ungerechtfertigte Gebühren sogar von Ihrem Kreditinstitut zurückfordern.

Wir beraten sie umfassend zu allen Fragen rund um Banken- und Finanzierungsthemen und sind auch mit innovativen Finanzierungsinstrumenten wie zum Beispiel dem Crowdfunding vertraut.

Hier steht für Sie eine Vielzahl von interessanten Informationen zu allen Themen rund um das Banken- und Wirtschaftsrecht bereit, die ständig aktualisiert wird.

 

 



Der BGH hat Bausparkassen grundsätzlich erlaubt, hochverzinste Verträge zu kündigen. Als Nächstes auf der Abschussliste der Finanzdienstleister: langfristige Sparverträge und Riester-Banksparpläne.

Eine Kolumne von Hermann-Josef Tenhagen, erscheinen auf SPIEGEL Online am 25. 2. 2017 / 15:36 h

Weiterlesen

Die Offen-Gruppe und die DEVK-Versicherung steigen bei der Marenave Schiffahrts AG ein. Zunächst liegt die Beteiligung bei 2 Mio. €, der Betrag könnte sich noch um weitere 14 Mio. € erhöhen.

Erschienen auf HANSA International Maritime Journal am 21. 2. 2017

Weiterlesen

Bis Anfang März muss Air Berlin eine 140-Millionen-Euro-Anleihe auszahlen. Ein Angebot zum Tausch gegen eine höher verzinste, dafür aber bis März 2019 laufende Anleihe nahmen jetzt nur wenige Anleger an.

Erschienen auf airliners.de am 20. 2. 2017 / 11:08

Weiterlesen

Teils extreme Preissteigerungen bei Wohnimmobilien in Deutschland machen der Bundesbank Sorge. Vor allem an sieben Standorten sei das Niveau weiter bedenklich in die Höhe geschnellt.

Von der Deutschen Presseagentur (dpa-AFX) erschienen u. a. auf CASH Online am 20. 2. 2017 / 13:17 h

Weiterlesen

KWAG-Rechtsanwalt Jan-Henning Ahrens: Hannover-Leasing-Anleger verlieren Millionen

Pressemitteilung der KWAG - Rechtsanwälte vom 20. 2. 2017

Weiterlesen

Für Audi-Chef Stadler wird es eng: Interne Papiere belegen, dass der Abgasbetrug mit Dieselmotoren generalstabsmäßig vorbereitet wurde. Techniker warnten: "In den USA höchst kritisch."

Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek, erschienen auf SPIEGEL Online am 17. 2. 2017 / 17:32 h

Weiterlesen

Hanjin Shipping, die einstige Nr. 7 in der weltweiten Containerschifffahrt, ist am Ende. Der Central District Court in Seoul hat die Reederei endgültig für insolvent erklärt.

Erschienen auf HANSA International Maritime Journal am 17. 2. 2017

Weiterlesen